Durch Meditation zu innerer Ruhe und Gelassenheit

Die Übung der Meditation dient dem Zur-Ruhe-Kommen des Geistes und kann als ein schöpferischer Prozess verstanden werden, in dem sich die Reaktion und der Umgang mit den Anforderungen des Alltags verändern.

Ich halte Meditation für eine ideale Methode, um Stress dauerhaft abzubauen. Meditation dient zur Entspannung des Körpers und kann einen inneren Raum der Ruhe schaffen. Meditation hilft auch zur Selbstregulation negativer Emotionen. Wer die Techniken anzuwenden weiß, sollte neben dem Stressabbau auch seine Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit verbessern können.

Meditation senkt sehr eindrucksvoll die vegetative Erregung. Der Blutdruck sinkt, die Herzfrequenz geht zurück und die Atmung verlangsamt sich. Man kann heute die Effekte von Meditation beispielsweise mit kernspintomographischen Untersuchungen dokumentieren. Es kommt zu strukturellen Veränderungen in den durch das Training angesprochenen Hirnarealen.

Wie bei anderen Dingen gilt auch für Meditation: diese Technik ist erlernbar.  Niemand ist nach ein oder zwei Stunden Einweisung in der Lage, Meditation zu beherrschen. Wichtig ist beispielsweise als einer der ersten Schritte die Atemachtsamkeit. Die Kontrolle über die eigene Atmung ist auch psychotherapeutisch hilfreich, etwa bei der Therapie von Panikattacken.

Es braucht Zeit, um die grundlegende Disziplin der Meditation ins tägliche Leben aufzunehmen. Genau das macht eine Meditationsgruppe so wertvoll. In der Gruppe findet eine geführte Meditation statt und es gibt eine Anleitung die Meditationsübungen auch zu Hause in das eigene Leben zu integrieren.

In die sich zwei-wöchentlich treffende Meditationsgruppe kann jeder einsteigen, der auf der Suche nach Zufriedenheit, Klarheit, tiefem Mitgefühl und innerer Freiheit ist. Die Meditationsübungen werden im Sitzen durchgeführt.

Herzlich eingeladen sind alle, die sich für eine Meditation in der Gruppe interessieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, es wird eine Einführung in diese Meditationsform gegeben.

Gehen Sie den ersten Schritt in die richtige Richtung – nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Meditationsgruppe

Prinzipiell kann jede/r teilnehmen, egal ob Anfänger/in oder bereits meditationserfahren. PatientInnen, die an einer psychischen Erkrankung leiden, sollten im Vorfeld mit mir abklären, ob etwas gegen die Durchführung der Meditation spricht.

Die Gruppe trifft sich 2 Mal im Monat, immer Mittwochsabends.

Da die Plätze begrenzt sind, bitte ich um vorherige Anmeldung. Die Meditation findet im Sitzen statt,  bequeme Kleidung ist von Vorteil, Sie brauchen aber nichts Spezielles mitbringen.

Sie sind herzlich eingeladen, eine Stunde der Ruhe und Entspannung mit zu erleben. Anmeldung unter Telefon: 05744-511780

Kostenbeitrag: 10.00 Euro

Kontakt

ANJA SCHMIDT
Praxis für Psychotherapie
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Auf der Horst 12
32609 Hüllhorst/ Büttendorf

Tel.: 05744 - 511780
Mobil: 0175 - 5238951

Telefonische Sprechzeiten:

Eine Terminvergabe erfolgt innerhalb der Woche von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
Um einen ungestörten Therapieverlauf zu gewährleisten, ist in der oben genannten Zeit, der Anrufbeantworter für Sie freigeschaltet. Persönlich erreichen Sie mich Werktags in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr.

Das Wichtigste auf einem Blick:

Mobile Praxis
Therapie
Impressum
Datenschutzerklärung